Logo

Lateinische Stilübungen online

Lina und Benedikt

Lina und Benedikt

Benedikt und Lina sind zwei Personen, die dir immer wieder auf dieser Webseite begegnen werden.
Sicherlich kennst du das Phänomen, dass man einen Text übersetzt, in dem verschiedene Personen vorkommen und
je mehr man übersetzt, desto mehr erfährt man über diese Personen und deren Abenteuer. Man wird neugierig und
man will unbedingt weiter übersetzen. In vielen Büchern kommt irgendwann der Punkt, an dem die Abenteuer der
kleinen Helden aufhören. Ich war an dieser Stelle immer enttäuscht, dass es nicht weitergeht! Schließlich haben
mich diese Geschichten immer motiviert und ich konnte mich mit den Vokabeln an die Geschichte erinnern und umgekehrt.

Diese Effekte möchte ich auch hier nutzen, schließlich ist Grammatik und Stil lernen nicht unbedingt motivierend.
Deshalb möchte ich auch hier versuchen eine spannende Geschichte zu erzählen.
Die Hauptpersonen sind halt Lina und Benedikt. Hier ist die Rahmenhandlung:

Benedikt und Lina sind zwei Nachbarskinder, beide so um die 12Jahre. Benedikts Vater ist Archäologie-Professor,
der ab und an einen ausgegrabenen Gegenstand mit nach Hause bringt für sein eigenes Sammelsurium in der Bibliothek.
So auch einen Nachbau einer römischen Sandale. Als Benedikt, auf Linas Drängen hin, in diese Sandale schlüpfte,
begannen die Abenteuer: Plötzlich finden sich beide im alten Rom wieder.